Eine Woche voller Wunder (CD)

4,50 

Artikelnummer: 210 Kategorie:

KiBiWo zu Wundergeschichten Jesu

„Wer ist Jesus?“
Das ist die zentrale Frage der viertägigen Kinderbibelwoche. Anhand der Tauf- und Wundergeschichten wird deutlich, dass Jesus der von Gott auserwählte Retter ist. Weil er Gott ganz nah ist, kann er Wunder tun. Mit den Wundern zeigt Jesus, wie Gott sich die Welt wünscht. Gott will umfassendes Heil. Darum heilt Jesus körperliche Gebrechen (2. Tag) und seelisches Leid (3. Tag). Auch vor dem Tod macht er nicht Halt (4. Tag). Durch die Tage führen das Mädchen Johanna und der Jünger Andreas. Zufällig war es Johanna, die von Jesus in die Mitte gestellt wurde, als die Jünger wissen wollten, wer denn der Größte, der Wichtigste im Himmelreich sei. Seitdem will sie mehr über Jesus erfahren. Andreas, der Jünger hilft ihr, indem er mit ihr Jesu Spuren folgt.

1. Tag: Jesus ist Gottes Sohn (Taufe Jesu, Mk 1, 9-11)

2. Tag: Jesus macht heil (Heilung des Taubstummen, Mk 7, 31-37)

3. Tag: Jesus hilft über die Angst (Der sinkende Petrus, Mt 14, 22-33)

4. Tag: Jesus befähigt zum Leben (Die Tochter des Jairus, Mk 5, 21-24. 35-43)

Die Kinderbibelwoche richtet sich an Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. Dazu gibt es Vorschläge für Elterngruppen. Neben den Anspielen im Plenum gibt es in der Gruppenphase altersspezifische Angebote zur Vertiefung der Geschichten.

Dabei geht es für die Kinder um die Erfahrungsbereiche:

Wie bin ich mit Gott verbunden?
Wo/Wie erfahre ich heil sein?
Was hilft mir durch meine Ängste?
Was befähigt mich zum Leben?

Scroll to Top